Newsletterversand E-Mail Interessenten

Information der betroffenen Personen (Interessenten) bei Direkterhebung (Art. 13 DS-GVO)

Verantwortlicher:

OPTIK1 GmbH, , 73098 Rechberghausen (Deutschland)
+49(0)7161 50 464-10, info@optik1.de, www.optik1.de

Gesetzlicher Vertreter:
Alexander Hartmann, Tel: +49(0)7161 50 464-10, E-Mail: info@optik1.de

Datenschutzbeauftragter:
Thomas Steiner, Tel: +49 (0)7161 – 3544800, E-Mail: thomas.steiner@steiner-projects.de

Angaben zur Verarbeitungstätigkeit:

Zwecke der Verarbeitungstätigkeit:
Versand von elektronischen Newslettern
Versand von Informationen an Kunden und Interessierte zu Angeboten, Dienstleistungen, Produkten oder zum Unternehmen und seinen Mitarbeitern.

Rechtsgrundlage der Verarbeitungstätigkeit:
Eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO liegt vor. Die Anforderungen an die Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 1-4 DS-GVO werden erfüllt.

Kategorien von Empfängern:
Auftragsverarbeiter (Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 4 i.V.m. Art. 28 DS-GVO (E-Mail-Versand- bzw. Newslettersoftwarebetreiber).)
Intern (Interne Abteilung (Vertrieb))

Datentransfer in ein Drittland:
Es liegt keine geplante Übermittlung in Drittstaaten vor.

Zusätzliche Informationspflichten:

Speicherdauer der personenbezogenen Daten:
sofortige Löschung bei Widerruf

Rechte der betroffenen Person:
Sie haben ein Recht auf Auskunft (gem. Art. 15 DS-GVO) seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 Abs. 1 DS-GVO). Des Weiteren haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben ein Recht Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Beschwerderecht:
Sie haben ein Recht auf Beschwerde, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten:
Sie sind nicht zur Bereitstellung der Daten verpflichtet.

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung bzw. Profiling.