Informationspflichten

Auftragsabwicklung KundenAuftragsabwicklung Lieferanten | Auftragsabwicklung Partner | Einkauf externe Berater | Einkauf externe Dienstleister | Einkauf Lieferanten | Einkauf Partner | Bewerbungsverfahren | Inkasso Kunden | Inkasso Lieferanten | Inkasso Partner | ERP-System Kunden | ERP-System Lieferanten | Gäste-WLAN Besucher | Website Internetbesucher | CRM Interessenten | CRM Kunden | CRM Lieferanten | Mahnwesen Kunden | Mahnwesen Lieferanten | Mahnwesen Partner | Postversand Kunden | Postversand Lieferanten | Newsletter Interessenten | Newsletter Kunden | Rechnungswesen Kunden | Rechnungswesen Lieferanten | Reklamation Kunden | Reklamation Lieferanten | Onlinebanking externe Dienstleister | Onlinebanking Kunden | Onlinebanking Lieferanten| Vertragsverwaltung Lieferanten| Vertragsverwaltung Kunden| Vertragsverwaltung Gesellschafter| Vertragsverwaltung externe Dienstleister| Gewinnspiele Interessenten| Datenträgervernichtung Papier Bewerber| Callcenter B2C Interessenten| Bonitätsprüfung Partner| Bonitätsprüfung Kunden| Bonitätsprüfung Interessenten

Rechnungswesen Kunden

Information der betroffenen Personen (Kunden) (Art. 14 DS-GVO)

Verantwortlicher:

OPTIK1 GmbH, , 73098 Rechberghausen (Deutschland)
+49(0)7161 50 464-10, info@optik1.de, www.optik1.de

Gesetzlicher Vertreter:
Alexander Hartmann, Tel: +49(0)7161 50 464-10, E-Mail: info@optik1.de

Datenschutzbeauftragter:
Thomas Steiner, Tel: +49 (0)7161 – 3544800, E-Mail: thomas.steiner@steiner-projects.de

Angaben zur Verarbeitungstätigkeit:

Zwecke der Verarbeitungstätigkeit:
Verbuchung von Kundenrechnungen und Erfassung + Verbuchung von Lieferantenrechnungen sowie Auskünfte zum Zahlungsverkehr

Rechtsgrundlage der Verarbeitungstätigkeit:
Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO erforderlich (gesetzliche Verpflichtung zur Buchhaltung).

Kategorien personenbezogener Daten:
Kontaktdaten (Kontaktdaten (Name, Telefon, Fax, E-Mail))
Zahlungsdaten (Zahlungsdaten (Kontoinformationen))

Kategorien von Empfängern:
Dritter (Dritte (Jede Person oder Stelle außerhalb des Verantwortlichen, die nicht selbst betroffene Person oder Auftragsverarbeiter innerhalb des EWR ist (Lieferanten und Kunden).)
Intern (Interne Abteilung (FIBU))

Datentransfer in ein Drittland:
Es liegt keine geplante Übermittlung in Drittstaaten vor.

Zusätzliche Informationspflichten:

Speicherdauer der personenbezogenen Daten:
10 Jahre (UStG) (Löschung nach 10 Jahren. Aufbewahrungsfrist gem. § 14 UStG. Gilt für Rechnungen.)

Rechte der betroffenen Person:
Sie haben ein Recht auf Auskunft (gem. Art. 15 DS-GVO) seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 Abs. 1 DS-GVO). Des Weiteren haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an den oben genannten Datenschutzbeauftragten.

Quelle der personenbezogenen Daten:
Sonstige (Kunden-, Lieferanten-Checkin)

Beschwerderecht:
Sie haben ein Recht auf Beschwerde, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten:
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten über die betroffene Person ist teilweise gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben und für den Abschluss eines Arbeitsvertrags erforderlich.

Folgen der Nichtbereitstellung:
Keine Buchhaltung möglich

Automatisierte Entscheidungsfindung:
Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung bzw. Profiling.